Testbericht zur Puffreis Schokolade Risco von Hosta (My Test)

*Werbung: Das Produkt wurde mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Leckere Kombi aus karamellisiertem Puffreis und Schokolade.

Für My Test durfte ich von Hosta Risco, die Schokolade mit Puffreis testen, heute stelle ich sie euch vor.

Risco - die Puffreisschokolade
Risco – die Puffreisschokolade

Produkt und Herstellerversprechen

Bei der Schokolade soll es sich um eine Weltneuheit testen, da der Puffreis karamellisiert wird, bevor er mit Schokolade überzogen wird. Eine Tafel mit 100g kostet knapp 1€

Risco
Risco

Meine Erfahrung

Da Puffreis ja eher nichts wiegt, erhält man mit 100g eine recht dicke Tafel Schokolade. Letztendlich ist es aber wirklich mehr Puffreis, der leicht mit Schokolade überzogen wurde und so zu einem Riegel zusammen gehalten wird.

Die ganze Tafel lässt sich gut in 4 Stücke teilen. So ein 25g Stück wirkt sehr groß, dass man sich die Schoki doch sehr gut einteilen kann. Man hat nicht das Gefühl, irgendwie knapsen zu müssen, sondern dass man sich was gönnen kann.

Kommen wir zum Geschmack, einem nicht unwichtigen Aspekt. Risco schmeckt recht süß. Den Karamell schmeckt man nicht heraus, daher mag mein Freund (eigentlich kein Karamell-Fan) Risco auch sehr gerne. Man schmeckt süßen Puffreis, der auch eher crunchy ist und dazu dann die zartschmelzende Milchschokolade. Eine sehr gut gelungene Kombi meiner Meinung nach und auch das Mischverhältnis ist gut gelungen!

Einzelne Stücke
Einzelne Stücke

Fazit

Der Preis ist ok und geschmeckt hat uns Risco auch. Wir würden die Schokolade wieder kaufen.

Loading Likes...

2 thoughts on “Testbericht zur Puffreis Schokolade Risco von Hosta (My Test)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!