Testbericht zur Miracle second Skin Foundation von Max Factor (Home Tester Club)

*Werbung: Das Produkt wurden mir kosten- und vergütungslos zur Verfügung gestellt. Bedingung: Einen ehrlichen Bericht verfassen.*

Eine an sich gute Foundation, aber mit vielen bedenklichen Inhaltsstoffen!

Für den Home Tester Club durfte ich die Miracle second Skin Foundation von Max Factor testen. Ich nutze sie nun seit zwei Wochen und stelle euch heute meine Erfahrungen vor.

Miracle second skin Foundation
Miracle second skin Foundation

Produkt und Herstellerversprechen

Die Miracle second Skin Foundation soll sich dem Hautton anpassen und so Rötungen und andere Unregelmäßigkeiten kaschieren, ohne wie eine Maske auszusehen. Sie soll die Haut auch schützen mit einem LSF von 20 und mit Feuchtigkeit versorgen. Insgesamt wird die Haut gepflegt und verschöndert den Teints. Die Tube mit 30ml kostet ca 8,50€. Die Deckkraft wird mit Mittel angegeben.

Dosieröffnung
Dosieröffnung

Meine Erfahrung

Die Foundation ist in einer Tube mit Pump Spender verpackt, was ich für den täglich Gebrauch sehr praktisch finde. So kann ich etwas von der Foundation auf einen Pinsel geben und das Produkt im Gesicht verteilen. Zudem steht die Tube so auch sehr gut.

Die Foundation ist eher flüssig, lässt sich mit einem Pinsel sehr gut verteilen. Ich habe es auch mit einem Silikon Schwamm getestet, das Ergebnis hat mir nicht so gut gefallen.

Swatch
Swatch

Tatsächlich sieht man die Foundation kaum. Das Gesicht wirkt ebenmäßiger, Rötungen sieht man aber noch durch. Sie werden eher gemildert als komplett kaschiert. Daher trage ich im Alltag zusätzlich Puder auf. Das Tragegefühl an sich ist sehr angenehm, die Foundation wirkt tatsächlich sehr leicht. Der Hautton wurde gut getroffen, wie ich finde, ich habe den Ton 02-fair light zum Testen erhalten.

Leider beinhaltet die Foundation einige sehr bedenkliche Inhaltsstoffe und mit einige sind viele gemeint. Für mich ein Grund, sie nicht nachzukaufen.

Tragebild
Tragebild

Fazit

Da mir die Deckkraft und die Inhaltsstoffe nicht gefallen, werde ich die Foundation nicht nachkaufen und würde sie eher nicht empfehlen.

Loading Likes...

2 thoughts on “Testbericht zur Miracle second Skin Foundation von Max Factor (Home Tester Club)

  1. Guten Morgen Rahel, bei Foundations teste ich nicht mehr herum. Ich habe vor Jahren das Magic Finish für mich entdeckt. Da brauche ich mir keine Gedanken mit dem Farbton machen. Natürlich hat es den Nachteil, dass es eine Silikonbombe ist. Das hatte mich damals lange Zeit abgeschreckt. Aber ich musste dann abwägen, was ich will. Danke für Deinen ehrlichen Bericht. Ich wünsche Dir einen schönen Tag. Liebe Grüße Jana

  2. Ich kaufe mir die Foundation nicht, da sie hautreizende ätherische Duftstoffe enthält. Da brauche ich lieber mein Rival de Loop Natural Lift Make-up auf, das ist reizarm formuliert. LG Nancy 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error: Content is protected !!